• Sabine Weiskopf

Von der KaktusBlüte und vom neuen Anfang.


Hier hört alles auf.

Hier fängt alles an.

Ein neuer Anfang, gefühlt schon lang überfällig, geschieht nun wie von selbst.

Ich mach einfach.

Stell mich zur Verfügung für was getan sein will.

Ich kann nicht wirklich erklären warum.

Aber das Ende ist jetzt mal, daß alle alten BlogEinträge verschwunden sind.

Einfach so.

Sie gehören da nicht mehr hin.

Irgendwie.

Also gut.

Die WortFundStücke, die sollen bleiben.

Das bring ich einfach nicht übers Herz.

Aber alles andere.

Gründlich durchgestürmt und dann hinaus.

Und ja, ich weine.

Zugleich will es zwingend getan sein.

Einfach, ja.

Leicht ist anders.

Derweil blüht draußen in der SommerHitze der Kaktus auf wie nie.

Ein zweigeteiltes Pflänzchen.

Zwei wunderschöne Köpfe, gewachsen auf ein und demselben Fuß.

Und jeder blüht für sich.

Ganz wundervoll.

Das ist schon fast ein bißchen wie in Platons Symposion.

Die mythischen KugelMenschen.

Was hat jetzt das eine mit dem anderen zu tun?

Kann ich nicht so richtig beschreiben.

Aber ich weiß so ist es.

Nun, es ist Zeit.

Zeit, einen tiefen Schnitt zu erlauben.

Vertrauensvoll.

In dem tiefen Wissen, daß ich als Mensch ja doch nur so tief schneiden kann wie Gott es zulassen mag.

Deswegen wachsen die zwei KaktusKöpfe halt immer noch auf einer Wurzel.

In der Tiefe eins.

So schneid ich also.

Der Rest ist Hingabe und Vertrauen.

Ein neuer Anfang.

Jetzt.

Es ist Zeit.

Ich trau mich.

Sabine

#abschied #vertrauen #hingabe

Meine Ausrichtung: Die Liebe.

Mein Weg: Die Wörter. Das Lachen. Die Ordnung.

Ich bin hier, um die Schönheit sichtbar zu machen.

KONTAKT

Sabine Weiskopf.

Eschenbach 404 . 91224 Pommelsbrunn

du@die-wueste-elfe.de

© 2014: Sabine Weiskopf. Design & Umsetzung: Sandra Frick . www.fek-design.com