KONTAKT-DATEN

mal überlegen
still sein
so schön
sammeln

Sabinchen... war ein FrauenZimmer.

Ich bin Sabine.

RaumGestalterin.

OrdnungsHüterin.

Muse.

Die Schönheit sichtbar machen.

Achtsame Inneneinrichtung.

Ordnung mit allen Sinnen.

Das ist mein Ding.

Ordnung ist das GANZE Leben.

Und so beginnt es.

Wie konnte das passieren?

Nun.

Patchwork mit vier Kindern und Hund

und fünf Tageskindern und zeitweise

der einen oder anderen Maus.

Wohnraum reduziert von über 300 auf 60 qm.

Mehrere Monate ziemlich heimatlos

mit Hund und einem Koffer Klamotten

und einer Kiste Büro.

Drei Jahre PutzFee.

Und immer und überall

war's im Handumdrehen schön um mich rum.

Ein angeborener (Steinbock!)

und satt gereifter FeinSinn

für das Ordentliche und Gute und Schöne.

Egal wo.

Und.

Der tiefe Wunsch, Dir Wind unter die Flügel zu machen.

Dich zu ermuntern, Dir Deinen Raum zu nehmen

und ihn Dir einzurichten wie's Dir gefällt.

Spürbar.

Sichtbar.

 

Also.

Weggefährtin und Muse bin ich Dir.

Die Gute Seele an Deiner Seite.

Das bin ich.

Durch und durch.

Ich bin mit Dir.

Du bist mit mir.

So einfach ist es auch schon.

Ich mag's nämlich einfach.

Ich trag den Frieden in mir,

wohlwollend durchdringend

wie ein beständig und still loderndes Feuer

an dem Du Dich wärmen kannst.

Lass den Funken überspringen,

dann sind wir schon zwei.

Deine Freundin möcht ich sein.

Für einen kleinen Moment in der Zeit.

Lehn Dich an.

Lass Dich berühren.

Komm zur Ruhe.

Finde Frieden.

Es ist ganz leicht.

Du wirst klar werden und immer klarer.

Du wirst beherzt tun wollen, was zu tun ist.

Du wirst Freude dran haben.

Weil alles in Ordnung kommt.

Endlich.

Ich liebe Ordnung.

Am liebsten wär mir, es wär einfach immer aufgeräumt.

Überall.

Jetzt nicht so neurotisch Monkmäßig.

Halt hübsch ordentlich.

Kann doch nicht so schwer sein, oder?

Denn wenn alles in der Ordnung ist,

dann ist da ein natürlicher, wohliger, schöner Raum.

Ein sicherer Hafen.

Ein entspanntes SeelenZuhause.

Raum.

Raum, der, wenn Du Dich einlässt, für immer Dein ist.

Durchwirkt mit tiefer Freude.

Ganz vertraut immer wieder neu in dem Gefüge,

das das volle Leben uns anbietet.

Das Gott uns hinhält als Möglichkeit.

Wie das für Dich gehen soll, das zeig ich Dir.

Kein fertiges Konzept. Kein Pflaster. Keine Pillchen.

Deine ureigene, Dir wesentliche Ordnung.

In Deinem Raum.

In Deinem Herzen.

In Deinem Leben.

Du kannst das.

Oh yes.

Ruhe breitet sich aus.

Gründlich verwurzelt.

Himmlisch verbunden.

Schönheit wird sichtbar.

Natürlich.

Was denn sonst.

Frieden ist.

Frieden mit was war und was ist und was sein wird.

Ein heiter munteres Fließen stellt sich ein.

Erhebend und erhaben zugleich.

Was wär, wenn's wahrhaft so einfach wär?

Was wär dann?

Der geheime HinterGedanke?

Die ganze weite Welt mit vielvielVIEL mehr

Achtsamkeit und Mitgefühl besprenkeln.

Frieden stiften in der kleinsten möglichen Einheit.

Jetzt.

Das will ich.

Hier liegt der Schlüssel zur Ordnung.

Zugleich ist die Ordnung der Schlüssel.

Mit der Ordnung beginnt und endet alles.

Freiheit braucht Ordnung.

Liebe braucht Ordnung.

Leben braucht Ordnung.

Ordnung ist das GANZE Leben.

​Ich mag Räume räumen.

Offensichtlich.

Bücher aus Papier.

Überhaupt Papier.

Lesen bis die Augen brennen.

Krimis.

'Ausgerechnet Alaska'.

Lachen.

Schwarzen Tee in großen Tassen.

Dunkle Schokolade.

Nougat und Marzipan.

Guten rauhen Single Malt.

HundeHaare saugen.

Die fünf Minuten wenn mal alles ohne HundeHaare ist.

Yoga.

Reiki.

Das Meer.

Sterne gucken.

Wind und Wetter und Wolken.

Das Blöken von Schafen und das Schnattern von Enten.

FeuerKnistern.

Grün.

Bäume und Gärten.

Blumen am liebsten in weiß, rosa und blau, bitte.

Nur falls.

Das Alte hüten mit frischem Wind.

Möglichkeiten.

Sonne auf der Haut.

Berühren und berührt werden.

Mit Herz und Hand.

Lang, ganz lang in die Augen schauen.

Langsamen Walzer.

Alles, was irgendwie Englisch ist.

Alte Schule.

Poesie.

Haferflocken.

OrangenMarmelade.

 

Und. Das hier. Zur Sabine.

Das hier vielleicht auch noch. Teil I und Teil II.

 

Oh, und: KäseKuchenKönigin bin ich halt auch noch.

 

Und Du so?

 

Sabine Weiskopf

die wüste elfe.

Sabine Weiskopf

Eschenbach 404

91224 Pommelsbrunn

Meine TelefonNummer

bekommt halt

nicht jeder

einfach so.

Und ich mag Wörter.

Geschriebene Wörter.

Deshalb: schreib mir!

Trau Dich.

du@die-wueste-elfe.de

Bild-Email.jpg

Meine Ausrichtung: Die Liebe.

Mein Weg: Die Wörter. Das Lachen. Die Ordnung.

Ich bin hier, um die Schönheit sichtbar zu machen.

KONTAKT

Sabine Weiskopf.

Eschenbach 404 . 91224 Pommelsbrunn

du@die-wueste-elfe.de

© 2014: Sabine Weiskopf. Design & Umsetzung: Sandra Frick . www.fek-design.com